Rituale: Ein Klangfrosch für den Unterricht

Der Klangfrosch hat sich als wahrer Schatz für den Unterrichtsalltag erwiesen. Er erzeugt ein angenehmes Geräusch, das nicht zu laut ist. Es erinnert ein wenig an ein Quaken. Der Frosch ist ein Holz-Percussion-Instrument und funktioniert ähnlich wie ein Guiro.

In meiner 1. Klasse nutze ich den Klangfrosch immer dann, wenn etwas Neues gelernt wird. Das kann zum Beispiel ein neuer Buchstabe sein, ein neues Rechenverfahren oder eine Rechtschreibstrategie. Die Kinder erkennen das Geräusch und finden sich auf ihren Teppichfliesen im Kinositz vor der Tafel ein. Um die Gruppen geordnet nach vorne kommen zu lassen verwende ich die Farbkarten

Der Klangfrosch erzeugt Spannung, denn die Kinder wissen ganz genau: Jetzt kommt etwas Neues! 

Klangfrösche sind in jedem Musikfachhandel erhältlich. Mein Exemplar habe ich ganz unverhofft auf einem Weihnachtsmarkt gefunden. Wer sich auch in den Frosch verliebt hat und nicht bis Dezember warten möchte, kann ihn auch hier kaufen:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.