Bilderbücher für den Mathematikunterricht

Bilderbücher können auch im Mathematikunterricht Verwendung finden. Sie fördern die Motivation und bieten Kindern einen ansprechenden Zugang zu mathematischem Denken. In diesem Beitrag möchte ich deshalb zwei Bücher vorstellen, die ich selbst im Unterricht einsetze.

„Wie viel ist eine Million?“ von Anna Milbourne und Serena Riglietti.

Der kleine Pinguin Pipp stellt immer sehr große Fragen. Am allerliebsten möchte er wissen: Wie viel ist eigentlich eine Million? Um das herauszufinden, begibt er sich auf eine spannende Entdeckungsreise. 

Das Bilderbuch ist ansprechend illustriert und lädt zu vielen Entdeckungen ein. In der Geschichte tauchen verschiedene Zahlen auf, die in Relation zueinander gesetzt werden: zehn, hundert, tausend und eine Million. Am Ende des Buches wartet sogar eine kleine Überraschung auf die Zuhörer. 

 

„Bitte anstellen!“ von Tomoko Ohmura

Fünfzig Tiere stehen wartend in einer Schlange. Doch worauf sie eigentlich warten, ist nicht ganz klar. Einige haben sich aus reiner Neugier dazugestellt, andere sind schon voller Vorfreude. Während es dem Schimpansen und dem Känguru bereits zu lange dauert, veranstalten Waschbär und Fuchs ein Wetthochspringen. Wieder andere spielen Wörterkette. Am Ende bietet das Buch eine Auflösung, die zum Schmunzeln bringt. 

Mit diesem Buch lassen sich Zählübungen besonders gut in einen Kontext einbinden. Die Kinder können bis 50 zählen – vorwärts oder rückwärts. Der humorvolle Unterton des Buches gefällt mir dabei sehr gut. 

 

Beide Bücher bieten Gesprächsanlässe über mathematische Grundbegriffe, wie Zahlen und Relationen und lassen die Mathematik zu einem Teil unserer Lebenswelt werden.

Wenn ihr die Bücher ebenfalls erwerben möchtet, findet ihr sie bei Amazon:

  

(Werbung: Affiliate Links)

 

Kennt ihr weitere Bilderbücher, die sich gut im Mathematikunterricht einsetzen lassen? – Dann hinterlasst mir gerne einen Kommentar.

Danke, Christiane 

 

4 Antworten auf „Bilderbücher für den Mathematikunterricht“

  1. Ich freue mich über deine Tipps, danke! Ich empfehle:
    – Es fährt ein Boot nach Schangrila (ZR 10)
    – Zwölf und der Wolf (Einmaleins)
    – Millimeter, Zentimeter – Donnerwetter
    – Gramm, Kilogramm – du bist dran

     
  2. „Wie viel ist eine Million“ ist wirklich ein wunderbares Buch, das ich zur Zahlenraumerweiterung verwende..
    und zum Schluss… da staunen die Kids….
    „wow ist das cool…so viel ist eine Million..?“

     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.