Müsli einfach selbstgemacht

Müsli liefert die richtige Grundlage für einen guten Start in den Tag. Selbstgemacht schmeckt es dann einfach am besten. Lieblingszutaten können miteinander kombiniert werden und die Möglichkeiten sind dabei nahezu unbegrenzt. 

Hier das Rezept für ein Haferflocken-Kokos-Müsli

  • 450g kernige Haferflocken
  • 100g Mandeln, gehobelt
  • 50g Kokosflocken
  • 60g Sonnenblumenkerne
  • 6 EL Kokosöl (flüssig)
  • 2 Eier

Die trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und gut durchmischen. Die Eier verquirlen und zu der Müslimischung hinzufügen. Zum Schluss das Kokosfett einfließen lassen und gut durchheben.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und das Müsli darauf verteilen. Im Backofen bei 190°C ca. 30 min backen. Dabei alle 10 min mit einem Löffel die Mischung auflockern, sodass es gleichmäßig knusprig wird. 

Wer die Grundmischung mit Früchten, Nüssen oder Samen verfeinern möchte, kann nun weitere Zutaten hinzu geben: getrocknete Aprikosen, Pflaumen, Rosinen oder Cranberries. Schokotropfen, Kakosplitter, schokolierte Espressobohnen… Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.