Präpositionen im Sprachförderunterricht

Für den Sprachförderunterricht nutze ich gerne Kartenspiele. Die Kinder können in Kleingruppen selbstständig damit üben und nebenbei ihre Ausdrucksfähigkeit verbessern.

Leider gibt es nur wenig „gutes“ Material, das auch bezahlbar ist. Hier möchte ich deshalb zwei Kartenspiele von Lingoplay vorstellen, die ich regelmäßig für die Sprachförderung verwende.

Präpofix

Ein Spiel für 2-4 Spieler mit 8 Präpositionen. Die Tiere halten sich um ihren Lieblingsplatz herum auf. Wer eine Karte ablegen möchte, benötigt entweder ein passendes Tier oder eine passende Präposition. Nachdem die Karte gelegt wurde, spricht das Kind den richtigen Satz dazu. Z.B. „Die Katze ist auf dem Sessel.“ Die Kinder mögen dieses Spiel sehr gerne und spielen es zum Aufwärmen während der ersten 10 Minuten.

Der, die, das oder was?

Es handelt sich ebenfalls um ein Spiel für 2-4 Spieler. Bildkarten aus dem Themenbereich „Schule“ müssen an den richtigen Artikel angelegt werden. Wer alle Artikelkärtchen gefüllt hat, ist der Gewinner. Das Spiel ist besonders hilfreich, um die Dinge des täglichen Gebrauchs in der Schule zu thematisieren und zu üben.

Den Download für die Präpositionen gibt es hier: Präpositionen

Welche Spiele setzt ihr in der Sprachförderung ein?

Wenn dieser Beitrag hilfreich für euch war, gebt mir gerne eine Rückmeldung als Kommentar. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.