Stempel zur Leistungsrückmeldung

Fördernder Unterricht stellt hohe Anforderungen an uns Lehrkräfte. Realistische Ziele werden gesetzt und den Schülern offen gelegt. Jedes Kind erhält Rückmeldung darüber, was es bereits gut kann und worin es sich noch verbessern sollte. 

Um auch die Hausaufgaben angemessen in die Leistungsentwicklung der Kinder mit einzubeziehen, nutze ich gerne Zeichen als Rückmeldung. Hier hat jede Lehrkraft ein eigenes System mit Sternen, Augen, lachenden oder traurigen Gesichtern. 

In meiner 1. Klasse möchte ich künftig diese Stempel zur Rückmeldung für Hausaufgaben und weitere schriftliche Arbeiten nutzen. Mir gefällt besonders gut, dass die Stempel in Form von Gesichtern oder Sternen ein Feedback zur Anstrengungsbereitschaft und dem Lernerfolg geben. Auch die kleinen Beschreibungen – prima, sehr gut, weiter so, mehr üben – werden mir viel weiterhelfen. Im zweiten Halbjahr wissen die Kinder schon sehr gut, worin ihre Stärken und Schwächen liegen. Mit diesen Symbolen kann ich sie noch einmal kindgerecht darauf hinweisen. 

Auch für die Beurteilung von Schrift und Gestaltung nutze ich Rückmeldesymbole. Ein volles Heft prüfe ich noch einmal im Ganzen und gebe dem Kind eine Rückmeldung zu seiner Lernentwicklung. Formulierungen lauten dann beispielsweise:

  • Du kannst die Linien bereits sehr gut/ gut einhalten.
  • Dein Heft ist sehr ordentlich geführt.
  • Du schreibst sehr schön und arbeitest stets sorgfältig.
  • Du warst sehr fleißig.
  • Achte weiterhin auf den Buchstaben …
  • Achte darauf, die Linien einzuhalten.

Die Hefte müssen anschließend zur Unterschrift bei einem Erziehungsberechtigten vorgelegt werden, sodass auch die Eltern einen Einblick in den aktuellen Lernstand ihres Kindes erhalten.

Falls euch die Stempel von Paper Poetry auch so gut gefallen, könnt ihr sie z.B. bei Amazon kaufen:


 

Wie geht ihr mit der Leistungsrückmeldung bei Hausaufgaben und schriftlichen Arbeiten um?

Viele Grüße, Christiane 

 

2 Antworten auf „Stempel zur Leistungsrückmeldung“

  1. Hallo Christiane,

    ich nutze die selben Stempel wie du. Ich verwende aber nur die Smilies. Diese hatten wir auch bei den LEG und seitdem wissen sie sehr gut, wie ich ihr Arbeit beurteilen. In den Proben schätzen sie sich mit Hilfe der Smilies selbst ein. Das klappt immer besser.
    Vg Lena

     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.