Kichererbsensalat mit Zucchini und Feta

Ein wunderbarer Sattmacher für den Sommer. Kichererbsen sind richtig lecker und zudem auch noch gesund. Der Salat lässt sich einfach und schnell zubereiten. Die Zutaten können nach Geschmack variiert werden. Für die Lunchbox ist dieser Salat einfach perfekt.

Zutaten für 4 Portionen

1

1 Glas

200g

einige Blätter

2 EL

1 EL

Zucchini

Kichererbsen

Feta

Basilikum

Balsamico, weiß

Olivenöl

Zubereitung

Die Kichererbsen in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Zucchini in dünne Stifte schneiden, Feta würfeln und das Basilikum grob hacken. Alle Zutaten miteinander vermengen und mit Balsamico und Olivenöl beträufeln.

Wer möchte, kann den Salat mit getrockneten Tomaten, Oliven oder Rucola-Salatblättern verfeinern. Lasst es euch gut gehen. 

Christiane 

 

2 Antworten auf „Kichererbsensalat mit Zucchini und Feta“

  1. Vielen Dank für das Rezept, es hat mir meinen Freitagnachmittag nach Töpfern mit 36 Kindern (Kindergarten und 1. Klasse) gerettet und das, obwohl ich kein Fan von rohen Zucchini bin, na ja mittlerweile war!

     
    1. Das freut mich sehr. 🙂 Danke für deine liebe Rückmeldung. Das Töpfern stelle ich mir anstrengend vor. 😉 Schönes Wochenende!

       

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.