Nussmischung mit Rosinen und Sesam

Nach einer wohlverdienten Sommerpause wird es nun an der Zeit, wieder richtig durchzustarten. Was hilft dabei besser, als ein paar kulinarische Urlaubserinnerungen in den Alltag einfließen zu lassen? Deshalb beginne ich direkt beim Frühstück und zeige euch heute eine ganz simple Nussmischung mit Rosinen und Sesam. 

Mitgebracht habe ich die Idee aus meinem Urlaub auf der Dodekanes-Insel Kos. Neben all den deftigen und süßen Leckereien, die am Buffet geboten waren, hatte es mir diese Müsli-Zutat besonders angetan. 

Das Rezept besteht auf ungefähren Mengenangaben. Ihr solltet es nach eurem persönlichen Geschmack hin anpassen. 

Zutaten

30 g

30 g

50g 

1-2

2 TL

Mandeln

Walnüsse

Rosinen

Datteln

Sesam

Zubereitung

Die Rosinen mit Wasser bedecken und ca. 5 bis 10 min einweichen. In der Zwischenzeit die Mandeln, Walnüsse und Datteln in einer Küchenmaschine zerkleinern. Die Rosinen abgießen und zur Nussmischung hinzugeben. Die Masse erneut mit der Küchenmaschine zerkleinern. Zum Schluss 2 TL Sesam hinzugeben und alles gut vermengen.

Die Nussmischung eignet sich sehr gut, um ein Müsli oder den Frühstücksjoghurt zu verfeinern. Wer es noch süßer möchte, gibt ein wenig Honig oder frisches Obst hinzu. Lasst es euch gut gehen.

Christiane 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.